Volleyball Jugendteam

Weibl. U20 Bezirksliga 13 am 04.02.2024 in Dortmund:

Eiche-U20 holt (nur) zwei Punkte!

 

SVA Bad Sassendorf - TV Eiche Grüne  0:2 (13:25, 20:25).

TSC Eintracht Dortmund - TV Eiche Grüne  2:1 (20:25, 25:23, 15:9).

Obwohl beide Gegner zur unteren Tabellenhälfte zählen, ging die Eiche-U20 unsicher in die Partie. Da keine Zuspielerin zur Verfügung stand musste improvisiert werden. Das gelang zu Beginn ganz gut (16:8), so dass der Satz klar gewonnen wurde. Im zweiten Satz konnte Bad Sassendorf bis zum 16:16 mithalten, in der Endphase setzte sich dann aber unser Team durch. Gegen die etwas stärkeren Eintracht-Mädchen gelang ebenfalls ein guter Start (8:2). Dortmund blieb dran, Eiche konnte den Vorsprung aber trotz vieler Eigenfehler verteidigen. Nach 9:2 lief es im zweiten Satz dann nicht mehr. Unsichere Aufschläge und weiterhin zu viele unnötige Fehler ließen die Gastgeberinnen ins Spiel kommen. Eiche konnte nach 18:22-Rückstand zwar noch zum 23:23 ausgleichen, Dortmund zog aber auf 1:1-Sätze gleich. Auch im Tiebreak war beim 8:5 mehr drin, nach dem Wechsel spielte aber nur noch der TSC.

 

TV Eiche wU20: Stella Bivona, Laura Feier, Lotte Forsmann, Mia Pieprznik, Julina Rehmus, Sophie Schmidt, Emily Schröder.

Weibl. U20 Bezirksliga 13 am 17. Dezember 2023 in der Saathalle:

Sieg und Niederlage für die U20

 

TV Eiche Grüne  - TSV Hagen 2:0 (25:16, 25:9).

TV Eiche Grüne – TV Hasperbach 1:2 (25:25, 23:23, 10:15).

Nach dem Pflichtsieg über Schlusslicht TSV Hagen ging das Spitzenspiel leider verloren, das Grüner Team bleibt zur Weihnachtspause aber vor dem TV Hasperbach auf dem zweiten Tabellenplatz. Gegen den gelang mit Emily Schröder am Aufschlag ein 9:2-Start, danach klappte jedoch längst nicht alles, so das der Gast auf 13:10 aufschloss. Erst Ende des Satzes, wie auch im deutlichen zweiten Satz konnte Eiche seine Überlegenheit auch auf die Anzeigentafel bringen. Das Spitzenspiel gegen den TV Hasperbach war von Beginn an äußerst umkämpft. Nach 14:14 konnte sich Eiche mit Vanessa López Monrobe und Dana Fischer am Aufschlag entscheidend auf 22:15 absetzen. Im zweiten Satz kam durch das unsichere Schiedsgericht Hektik ins Spiel, worunter das gute Niveau jedoch nicht litt. Beide Teams boten eine starke Vorstellung. Eiche holte einen 8:14-Rückstand zum 18:18 auf, der TVH hatte aber das bessere Ende für sich. Im Tiebreak konnte Grüne bis zum 9:10 mithalten, musste sich dann aber geschlagen geben.

TV Eiche wU20: Stella Bivona, Dana Fischer, Laura Feier, Miriam Kick, Vanessa López Monrobé, Mia Pieprznik, Julina Rehmus, Sophie Schmidt, Emily Schröder.

Weibl. U20 Bezirksliga 13 am 03. Dezember 2023 in Bad Westernkotten:

Eiche-U20 besiegt den Spitzenreiter!

 

SVA Bad Westernkotten – TV Eiche Grüne 0:2 (10:25, 15:25).

TV Asseln – TV Eiche Grüne 1:2 (19:25, 25:23, 12:15).

Durch zwei weitere, teils unerwartete Erfolge schließt unser U20-Team die Hinrunde punktgleich mit Tabellenführer TV Asseln auf dem zweiten Platz ab. Beim klaren 2:0 gegen die Gastgeberinnen aus Bad Westernkotten konnte zunächst der Platz in der Spitzengruppe der Liga gefestigt werden. Der Tabellenfünfte kam schlecht ins Spiel, so dass der erste Satz für Eiche eine leichte Beute war. Nach dem Seitenwechsel ging der SVA mit 11:7 in Führung, danach setzte sich unser Team mit guten Aufschlägen und druckvolleren Angriffen durch. Dann das Spitzenspiel: Da der TV Asseln die Liga noch ohne Satzverlust anführte, war der TV Eiche hier allerdings eher in der Rolle der Herausforderers, zumal Dana Fischer nach der ersten Partie passen musste. Trainerin Karolin Kaiser hatte ihr Team gut auf den TVA eingestellt und freute sich, dass Julina Rehmus bei ihrem ersten längeren Einsatz für den TVE ein gutes Spiel machte. Der erste Satz begann ausgeglichen (10:10), ehe das Grüner Team mit Vanessa López Monrobé und Sophie Schmidt am Aufschlag auf 19:12 davonzog und den Satz gewann. Im zweiten Satz konnte sich keine Mannschaft absetzen, das bessere Ende hatte aber diesmal der TVA. Somit ging es in den Tiebreak, in dem Eiche nach gutem Start mit 10:12 in Rückstand geriet. Mit Emily Schöder am Aufschlag gelangen dann aber die entscheidenden Punkte zum umjubelten Sieg!

 

TV Eiche wU20: Stella Bivona, Dana Fischer, Laura Feier, Vanessa López Monrobé, Mia Pieprznik, Julina Rehmus, Sophie Schmidt, Emily Schröder.

Weibl. U20 Bezirksliga 13 am 05. November 2023 in Bönen:

Eiche-U20 ganz stark!!

 

SG Störmede/Geseke – TV Eiche Grüne 0:2 (13:25, 17:25).

TuS Bönen – TV Eiche Grüne 0:2 (18:25, 22:25).

Durch die beiden 2:0-Erfolge in Bönen verteidigte unsere U20 den zweiten Tabellenplatz. Gegen die bislang sieglose SG Störmede/Geseke kam Eiche allerdings schlecht ins Spiel (4:7). Erst durch Aufschlagserie von Dana Fischer und später Vanessa López Monrobé kam Sicherheit in die Aktionen, so dass der Satz glatt gewonnen wurde. Im zweiten Satz lag Eiche von Beginn an vorn, leistete sich aber immer wieder Flüchtigkeitsfehler, so dass die SG noch auf 17 Punkte kam. Gegen Gastgeber Bönen waren beim Stand von 5:13 bereits beide Auszeiten verbraucht, danach zeigte Eiche aber eine ganz starke Partie. Zuspielerin Vanessa López Monrobé setzte vor allem die beiden Mitten Sophie Schmidt und Miriam Kick wirkungsvoll ein und vor allem Miriam war sowohl am Netz als auch aus dem Hinterfeld nicht zu stoppen. So konnte der Satz über 12:15 und 18:16 dank einer starken Endphase noch gedreht werden. Der zweite wurde trotz 7:1-Start eng, denn der Tabellendritte holte auf (10:9) und ging wenig später durch gute Aufschläge und Angriffe über die Außenposition im Führung (19:15). Sophie Schmidt und Emily Schröder gelangen im Anschluss gute Aufschläge und Miriam Kick versenkte vorne fast jeder Ball zum umjubelten Sieg! Das Sonderlob verdiente sich diesmal Mia Pieprznik, die auf der für sie ungewohnten Diagonalposition ein gutes Spiel machte.

 

TV Eiche wU20: Stella Bivona, Dana Fischer, Miriam Kick, Vanessa López Monrobé, Mia Pieprznik, Sophie Schmidt, Emily Schröder.

Weibl. U20 Bezirksliga 13 am 23. September 2023 in der Grüne:

 

Eiche-Jugendteam mit schwankender Leistung!

TV Eiche Grüne – TSC Eintracht Dortmund 1:2 (25:13, 15:25, 12:15).

TV Eiche Grüne – TuS Bad Sassendorf 2:0 (25:11, 25:6).

 

Der zweite Spieltag in der U20 startete fulminant, denn mit Vanessa López Monrobé am Aufschlag stellten die Grünerinnen direkt auf 10:0. In diesem ersten Satz gegen den TSC Dortmund lief alles gut zusammen und lange Ballwechsel konnten gewonnen werden. Im zweiten Satz drehte sich dann das Bild. Die Dortmunderinnen kamen besser ins Spiel und setzten Eiche zunehmend mit guten Aufschlägen unter Druck. Über 1:6 und 6:17 ging der Satz verloren. Der dritte Satz war bis zum Seitenwechsel ausgeglichen, ehe sich auf Grüner Seite wieder Fehler einschlichen. Trotz einigen guten Aktionen konnte der Satz nicht mehr gedreht werden und das Spiel ging verloren.
Das zweite Spiel verlief anders. Wieder startete das Team gut ins Spiel. Mit 12 Aufschlägen stellte Miriam Kick auf 18:3 und der Satz ging souverän an Eiche. Auch der der Zweite Satz verlief ganz ähnlich. Jetzt gelang es Sophie Schmidt mit 11 Aufschlägen den Satz deutlich für die Grünerinnen zu entscheiden. Ein Sonderlob erhielten Lara Neuhaus und Julina Rehmus, die ihre ersten Einsätze in einem Meisterschaftsspiel hatten und sich gut ins Team einfügten.

 

TV Eiche wU20: Stella Bivona, Miriam Kick, Vanessa López Monrobé, Lara Neuhaus, Mia Pieprznik, Julina Rehmus, Sophie Schmidt, Emily Schröder, Leonie Schröder .

Weibl. U20 Bezirksliga 13 am 02. September 2023 in Hagen:

 

Eiche-Jugendteam mit gutem Start!

TSV Hagen 1860 – TV Eiche Grüne 0:2 (11:25, 17:25).

TV Hasperbach – TV Eiche Grüne 0:2 (9:25, 8:25).

 

Obwohl gleiche mehrere Spielerinnen absagen mussten stand beim ersten Jugend-Spieltag eine schlagkräftige Mannschaft bereit, die sich in beiden Spielen klar durchsetzte. Gastgeber TSV war mit einer neuen Mannschaft am Start, die ihr erstes Meisterschaftsspiel bestritt. Eiche nutzte die Partie um allen Spielerinnen Spielanteile zu gewähren und auch mal etwas zu probieren. Das führte allerdings im zweiten Satz zu einigen Missverständnissen, die das Trainerteam mit zu vielen Umstellungen auf „seine Kappe“ nahm. Gegen das deutlich stärkere Team aus Hasperbach ging Eiche dann sehr konzentriert zu Werke und ließ dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Nur zu Beginn konnte der TVH mithalten (8:6). Nach dem 13:9 entschied Miriam Kick den Satz mit einer Serie von Sprungaufschlägen fast im Alleingang! Mit Emma Wache am Aufschlag eröffnete Eiche den zweiten Satz zum 8:0, so dass satzübergreifend zwanzig Punkte in Folge gelangen! Abgesehen von vier Aufschlagfehler leistete sich unser Team keine Fehler mehr, so dass beide Sätze einstellig gewonnen wurden.

 

TV Eiche wU20: Meggy Ambrosch, Stella Bivona, Laura Feier, Lotte Forsmann, Miriam Kick, Mia Pieprznik, Emily Schröder, Emma Wache.

Unser Team vor dem Spiel gegen den TV Hasperbach: Emily Schröder, Mia Pieprznik, Stella Bivona, Lotte Forsmann, Laura Feier, Miriam Kick, Emma Wache, Meggy Ambrosch. 

Volleyball-Jugend U20:

 

Jugendteam mit neuem Gesicht!

 

Da einige unserer Spielerinnen aus dem Jugendalter erwachsen sind, wird das Jugendteam in der neuen Saison in etwas veränderter Aufstellung antreten. Nach dem tollen Turniersieg im Bezirksfinale im Mai (siehe unten), werden auch die Ziele etwas bescheidener ausfallen. Natürlich wollen wir wieder einige Spiele gewinnen, die Jugendmannschaft soll aber auch genutzt werden, um jüngere Spielerinnen und Einsteigerinnen an den Spielbetrieb heranzuführen.

Die U20 eignet sich für Spielerinnen ab etwa 13 Jahren. Wer sich für ein Probetraining interessiert, meldet sich kurz per Mail bei Abteilungsleiter Bernd Kaiser
(kaiserlohn@t-online). 

Die Eiche-U20 nach dem Bezirksfinale: (v.l.) Michelle Skrabin, Lilli Teckhaus, Vanessa López Monrobé, Emma Wache, Chacey Mester, Laura Feier, Leonie Schröder Tabea Borger, Sophie Schmidt, vorne: Emily Schröder, Lotte Forsmann, Miriam Kick, Trainerin Karolin Kaiser.

Druckversion | Sitemap
© TV Eiche Grüne 1891 e.V.