TV Eiche Grüne 1891 e.V.
TV Eiche Grüne 1891 e.V.

Volleyball weibl. U16

8. Spieltag Volleyball U16 Bezirksliga 18 am 31.03.2019 in der Saathalle:

 

Toller Abschluss für die U16-Mädchen!

   TV Eiche Grüne – TV Werne  2:1 (19:25, 25:14, 15:11).

   TV Eiche Grüne – TV FA Dresselndorf  2:1 (20:25, 25:18, 15:11).

(kai) Das war stark! Mit zwei Siegen gelang der U16 in der Saathalle ein perfekter Abschluss der Bezirksliga-Runde. Vor allem auf die Leistung im ersten Spiel dürfen die Mädchen stolz sein, da immerhin der Meister der Staffel besiegt werden konnte. Schon im bis 14:14 ausgeglichenen ersten Satz zeigte sich, dass da noch mehr geht. Zu Beginn des zweiten Satzes legte Eiche dann los und war über 10:2 und 16:8 der klare Sieger. Eine ordentliche Abwehr und viele gelungene Angriffe sorgten immer wieder für Punkte. Auch im entscheiden dritten Satz war unsere U16 stark (8:3). Der TVW holte nach und nach zum 11:13 auf, konnte das Spiel aber nicht mehr drehen. Gegen den TV Dresselndorf war sich unsere Mädchen im ersten Satz zu sicher, was leider nach hinten losging. Die Mannschaft Trainergespann Karolin und Bernd Kaiser kämpfte sich aber in die Partie zurück und entschied den lange engen zweiten Satz erst in der Schlussphase. Im dritten Satz klappe es dann noch besser, so dass alle Punkte in der saathalle blieben.

 

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Anouk Blümer, Tabea Borger, Vanessa López Monrobé, Chacey Mester, Halima Mkadmi, Assiya Nehari, Leonie Schröder, Michelle Skrabin, Emma Wache.

7. Spieltag Volleyball U16 Bezirksliga 18 am 16.03.2019 in Siegen:

 

U16-Mädchen trumpfen mit zwei Siegen auf!!

   Lüner SV II - TV Eiche Grüne  1:2 (25:20, 20:25, 13:15).

   CVJM Siegen - TV Eiche Grüne  0:2 (21:25, 22:25).

(kai) Da die beiden Gegner ebenfalls aus der unteren Tabellenregion stammten, kamen die beiden Erfolge nicht überraschend. Der ersten Satz gegen Lünen ging trotz anfänglicher 14:7-Führung aber verloren, auch weil sich die gegenüber den letzten Spielen veränderte Mannschaft erst finden musste. Auch im zweiten Durchgang gab es Höhen und Tiefen (10:2, 11:11, 23:17), Eiche hatte aber das bessere Ende für sich und zeigte eine Reihe schöner Spielzüge. Im Entscheidungssatz zeigte das Team dann Nervenstärke und gewann nach 12:13-Rückstand knapp aber verdient. Die Gastgeberinnen waren als Tabellenschlusslicht im zweiten Spiel die eigentlich leichtere Aufgabe, unsere Mädchen machten aus ihren Möglichkeiten aber oft zu wenig und hatten in beiden Sätzen einem Rückstand nachzulaufen. Als es darauf ankam, waren sie aber da und gewannen in zwei Sätzen. Einen prima Einstand feiert damit Lilli Teckhaus, die sich nach wenigen Wochen Training sehr gut einfügte.

 

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Chacey Mester, Halima Mkadmi, Assiya Nehari, Leonie Schröder, Lilli Teckhaus, Emma Wache.

6. Spieltag Volleyball U16 Bezirksliga 18 am 10.02.2019 in Holzwickede:

 

Gute Leistung wurde leider nicht belohnt!

   VV Holzwickede - TV Eiche Grüne  2:0 (28:26, 25:17).

   VC 73 Freudenberg – TV Eiche Grüne  2:1 (21:25, 25:22, 17:15).

(kai) Die klar nach oben zeigende Leistungskurve der U16 blieb leider ohne zählbaren Erfolg. Besonders schade war die knappe Niederlage gegen das Spitzenteam aus Freudenberg, gegen das sich unsere Sechs nach engem Spielverlauf und 3:8-Rückstand im Entscheidungsatz beim 15:14 einen Matchballe erarbeitete. Der Angriff von Chacey Mester blieb aber an der Netzkante und fiel ins eigene Feld. Zwei gegnerische Aufschläge beendeten die Hoffnungen auf die Überraschung, die Trainer Bernd Kaiser seiner Mannschaft so gewünscht hatte. Die hatte nämlich schon im Auftaktspiel gegen Holzwickede, die ebenfalls zur Top-Drei der Liga zählen mit eine couragieren Leistung überzeugt. Leider konnten auch in dieser Partie zwei Satzbälle nicht genutzt werden. Die Mädchen haben das neue Spielsystem aber inzwischen besser im Griff und können sich aufs „Spielen“ konzentrieren.

 

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Vanessa López Monrobé, Chacey Mester, Michelle Skrabin, Emma Wache.

5. Spieltag Volleyball U16 Bezirksliga 18 am 12.01.2019 in der Saathalle:

 

   TV Eiche Grüne – DJK Sümmern II  1:2 (25:16, 14:25, 11:15).

   TV Eiche Grüne – SC Hennen  0:2 (23:25, 25:19).

(kai) Durch zwei weitere Niederlagen rutschte unsere U16 in die unteren Tabellenregionen ab. Dabei sah es nach verschlafenem Start (2:9) gegen Sümmern gut aus. Unsere Mädchen punkteten mit guten Aufschlägen und schönen Angriffen, holten auf und gewannen den Satz klar. Leider wurde unser Team nach 5:5 im zweiten Satz durch eine Serie der Gäste verunsichert und spielte danach viel zu passiv. Der dritte Satz wurde nach 4:11-Rückstand durch eine Aufschlagserie von Chacey Mester zum 10:11 noch mal spannend, da die beiden folgenden Aufschläge ins Aus gingen, hatte Sümmern am Ende leichtes Spiel. Auch gegen Hennen fehlte die körperliche wie geistige Beweglichkeit. Im engen ersten Satz war deutlich mehr drin, unser Team setzte die taktischen Anweisungen aber nicht in die Tat um. Im zweiten Satz verloren Eiche den Faden (5:13) und wehrte sich anschließend kaum noch gegen die drohende Niederlage. Im Moment gelingt es uns leider nicht, das Potenzial der Spielerinnen in Ergebnisse zu übertragen.

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Anouk Blümer, Tabea Borger, Vanessa López Monrobé, Chacey Mester, Michelle Skrabin, Emma Wache.

4. Spieltag Volleyball U16 Bezirksliga 18 am 08.12.2018 in Werne:

 

Geschwächte U16 ohne echte Siegchance!

   TV Dresselndorf - TV Eiche Grüne  2:0 (25:11, 25:18).

   TV Werne - TV Eiche Grüne  2:0 (25:11, 25:20).

(kai) Da die Eiche-U16 erneut auf gleich fünf Spielerinnen verzichten musste, ging die Mannschaft leider mit geringen Siegchancen in die beiden Spiele. Immerhin konnte erstmals mit einem neuen Spielsystem gespielt werden, dass nach Anlaufschwierigkeiten im ersten Satz gegen Dresselndorf immer besser funktionierte. Im zweiten Satz spiele Eiche gut mit, holte einen Rückstand auf, hatte in der entscheidenden Phase aber Pech und kassierte am Ende noch einige Punkte in Serie. Gegen den Tabellenführer aus Werne kamen zu wenige Aufschläge, um den Gegner unter Druck setzen zu können. Der TVW machte das besser und punktete mit guten Aufschlägen, mit denen unsere Mannschaft nicht zurechtkam. Dennoch war im zweiten Satz noch alles möglich, die Steigerung kam aber etwas zu spät.

 

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Halima Mkadmi, Assiya Nehari, Michelle Skrabin, Emma Wache.

3. Spieltag Volleyball U16 Bezirksliga 18 am 10.11.2018 in der Saathalle:

 

Mit Sieg und Niederlage nicht zufrieden!

   TV Eiche Grüne – CVJM Siegen  2:0 (25:16, 25:12).

   TV Eiche Grüne – Lüner SV II  1:2 (28:26, 23:25, 12:15).

(kai) Nach einem Sieg und einer Niederlage in Saathalle liegt die U16 mit 6:6-Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Mit den gezeigten Leistungen dürfen die Eiche-Mädchen diesmal aber nicht zufrieden sein. Nach dem letztlich locker gewonnenen Auftaktspiel gegen Tabellenschlusslicht CVJM Siegen, ging man optimistisch in die Partie, das zuvor gegen Siegen verloren hatte. Während sich die Mädchen aus Lünen steigern konnten, geriert Eiche schnell in Rückstand und verlor die im ersten Spiel gezeigte Sicherheit. Nur Phasenweise konnten unsere Mädchen andeuten, dass sie das bessere Team waren. Eine davon führte Ende des Ersten Satz nach 15:19-Rückstand noch zum Satzgewinn. Im zweiten und dritten Satz häften sich aber die Fehler, sowohl im normalerweise sicheren Aufschlag aber auch in der Feldabwehr, die viel zu statisch agierte. Die Gäste machten es besser und gewannen knapp aber verdient.

 

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Anouk Blümer, Chacey Mester, Halima Mkadmi, Assiya Nehari, Emma Wache.

2. Spieltag Volleyball U16 Bezirksliga 18 am 07.10.2018 in Freudenberg:

 

Knappe Niederlagen für geschwächte U16

   VC 73 Freudenberg - TV Eiche Grüne  2:0 (25:15, 25:21).

   VV Holzwickede II - TV Eiche Grüne  2:0 (26:24, 25:20).

(kai) Wie bereits am ersten Spieltag standen leider nur sechs Spielerinnen zur Verfügung, so dass die Voraussetzungen für die Fahrt ins Siegerland alles andere als optimal waren. Zudem musste die zehnjährige Halima Mkadmi bei ihrem allerersten Spiel durchspielen, machte ihre Sache aber insgesamt prima. Der körperlich überlegene Gastgeber schien die klar bessere Mannschaft zu sein und hatte unsere zu verhalten beginnenden Mädchen im ersten Satz klar im Griff. Ein guter Start mit gefährlichen Aufschlägen sorgte im zweiten Satz dann für etwas Sicherheit und eine 7:3-Führung, die bis weit in die zweite Satzhälfte hielt (19:16). Leider gelang am Ende zu wenig, so dass der Tabellenführer sich doch noch durchsetzen konnte. Auch gegen die Holzwickeder Mädchen verschlief Eiche den Start 7:18, holte dann aber zu einer tollen Aufholjagd mit einigen schönen Spielzügen aus. Zur eigenen Überraschung wurde Punkt für Punkt aufgeholt und beim 24:22 gab es sogar zwei Satzbälle, die aber leider ebenso vergeben wurden, wie die beiden folgenden Bälle – 24:26! Auch der zweite Satz blieb trotz Rückstand bis 20:20 ausgeglichen, die entscheidenden Punkte wollten aber erneut nicht gelingen. Trotz der Niederlangen sah Trainer Bernd Kaiser viele positive Ansätze, natürlich auch die Schwächen, an denen es zu arbeiten gilt.

 

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Anouk Blümer, Halima Mkadmi, Vanessa López Monrobé, Assiya Nehari, Leonie Schröder, Emma Wache.

1. Spieltag Volleyball U16 Bezirksliga 18 am 16.09.2018 in Iserlohn-Sümmern:

 

U16 startet mit zwei Siegen auf dem großen Feld

   DJK Sümmern II - TV Eiche Grüne  1:2 (27:25, 15:25, 10:15).

   SC Hennen - TV Eiche Grüne  1:2 (25:18, 23:25, 9:15).

(kai) Dass die beiden Lokalderbys gegen Sümmern und Hennen jeweils knapp an die Eiche- Mädchen gingen, war ganz sicher nicht erwartet worden. Unsere U16, die erstmals auf dem großen Feld auf einen Gegner traf, war ging eher unsicher ins Spiel und war mit gerade sechs Spielerinnen dünn besetzt. Die Sechs machte ihre Sache aber nach einer viel zu passiven Anfangsphase gegen Gastgeber Sümmern ganz ordentlich. Der 8:14-Rückstand im ersten Satz konnte zwar noch egalisiert werden, in der Satzverlängerung fehlte dann aber das Glück. Der zweite gehörte nach gutem Start (17:10) dann aber eindeutig unserer Mannschaft, die sich jetzt besser bewegte und immer sicherer wurde. Nach 5:5 setzte sich unserer U16 ab und holte sich ihren ersten U16-Sieg. Gegen Hennen bekam Eiche nach ordentlichem Start (9:8) Probleme in der Aufschlagannahme und gab erneut den ersten Satz ab. Sieben Aufschlagpunkte von Meggy Ambrosch zum Start in den zweiten Satz brachten dann aber Sicherheit ins Spiel. Vor allem die tollen und fehlerfreien Aufschläge brachten jetzt die Wende, so dass der Satz knapp aber verdient gewonnen wurde. Mit viel Schwung ging es in den Entscheidungssatz, der über 4:4 und 9:5 gewonnen wurde.

 

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Anouk Blümer, Vanessa López Monrobé, Chacey Mester, Assiya Nehari, Emma Wache.

Weibl. Jugend U16 (Jahrgang 2004 und jünger):

Spielklasse:            Bezirksliga 18

Aussichten:             Unsere Mädchen der Jahrgänge 2004-2007 und jünger starten erstmals auf dem großen Feld und werden dort voraussichtlich eines der jüngeren Teams sein. Daher gilt es zunächst einmal Erfahrungen zu sammeln und sich mit dem Spielfeld und einem neuen Spielsystem anzufreunden.

Übungsleiter:           Karolin und Bernd Kaiser.

Trainingszeiten:       Dienstag, 17.15 - 18.45 Uhr und

 Freitag,17.00 - 18.15 Uhr, TH Auf der Emst

Heimspiele:              10.11.18, 11 Uhr: Eiche – CVJM Siegen / Eiche – Lüner SV II

                                 12.01.19, 11 Uhr: Eiche – Sümmern II / Eiche – SC Hennen

                                 31.03.18, 11 Uhr: Eiche – TV Werne / Eiche – FA Dresselndorf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© T. V. Eiche Grüne 1891 e. V.