TV Eiche Grüne 1891 e.V.
TV Eiche Grüne 1891 e.V.

Volleyball weibl. U14

Volleyball U14 Quali A ZR8 zur Westdt. Meisterschaft 03.02.2019 in Minden:

 

Eiche-Mädchen verpassen die Quali B

   SuS Störmede - TV Eiche Grüne  2:0 (26:24, 25:17).

   SV Ems Westbevern - TV Eiche Grüne  2:0 (25:23, 25:18).

…1. VC Minden - TV Eiche Grüne  0:2 (25:27, 14:25).

(kai) Wie erwartet hätte unsere U14 in der Runde der besten 36 Mädchen-Teams in NRW eine Topleistung gebraucht, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Gegen drei starke, aber nicht unschlagbare Gegner gelang das leider vor allem nicht in der letztlich entscheidenden Partie gegen Ems Westbevern, in der sicher mehr „drin“ war. Etwas unglücklich startete Eiche gegen die beste Mannschaft des Tages aus Störmede. Trotz guter Leistung ging der erste Satz denkbar knapp, der zweite daraufhin deulicher verloren. Etwas verunsichert ging es daraufhin gegen Ems Westbevern, was sich auch durch eine anfängliche Führung nicht legte. Je ein „Durchhänger“ im ersten und im zweiten Satz kostete das Spiel, das man nicht unbedingt verlieren musste. Wie es geht, zeigte unsere Mannschaft dann in der Partie gegen die Gastgeberinnen, der zweite Platz war zu diesem Zeitpunkt aber längst vergeben.

 

TV Eiche Grüne U14: Meggy Ambrosch, Miriam Kick, Vanessa López Monrobé, Leonie Schröder, Emma Wache.

6. Spieltag Volleyball U14 Oberliga 10 am 13.01.2019 in Iserlohn-Sümmern:

 

   TV Dresselndorf Jungen - TV Eiche Grüne  2:0 (25:19, 25:22).

   TV Dresselndorf Mixed - TV Eiche Grüne  0:2 (17:25, 10:25).

(kai) Zum Abschluss der Oberliga-Runde standen die Spiele gegen die Jungs aus Dresselndorf auf dem Programm. Das Spiel gegen den Tabellenzweiten war die erwartet schwere Aufgabe, denn der Gegner leistete sich kaum Fehler. Unsere Mädchen verloren dagegen nach 5:5 zum Start kurz die Konzentration und kassierten den entscheidenden 10:18-Rückstand, der am Ende nur noch kosmetisch verkürzt werden konnte. Besser lief es im zweiten Satz, in dem sich unser Team einen 14:11-Vorsprung erarbeitete, durch Probleme in der Aufschlagannahme aber bald wieder verspielt hatte. Nach 17:22 gelang eine Aufholjagd zum 21:22, mehr wollte aber nicht gelingen. In der zweiten Partie gegen die außer Konkurrenz spielende ebenfalls nur aus Jungen bestehende „Mixed“ zeigten die Mädchen doch noch etwas mehr. Gute Aufschläge und eine Reihe druckvoller Angriffe stellten den Gegner vor große Probleme und sorgen für einen guten Abschluss der Punktrunde. Damit ist unser Team als drittbestes Mädchenteam der Staffel für die Quali A zur Westdeutschen Meisterschaft qualifiziert, die am Sonntag, 3. Februar ausgetragen wird.

TV Eiche Grüne U14: Meggy Ambrosch, Miriam Kick, Vanessa López Monrobé, Leonie Schröder, Emma Wache.

5. Spieltag Volleyball U14 Oberliga 10 am 16.12.2018 in Iserlohn-Hennen:

 

Wichtiger Erfolg gegen den SC Hennen

   VC SFG Olpe - TV Eiche Grüne  2:0 (26:24, 25:13).

   SC Hennen - TV Eiche Grüne  1:2 (25:18, 19:25, 11:15).

(kai) Durch den Sieg im Spiel gegen den SC Hennen gelang der Eiche-U14 ein positiver Jahresabschluss. Der Spieltag in Hennen war ansonsten durch enorme Leistungsschwankungen gekennzeichnet. So stark wie im ersten Satz (Spielverlauf: 17:13, 19:22, 23:22) gegen den ohne Satzverlust in der Tabelle führenden VC Olpe hat unser Team in dieser Saison selten gespielt. Leider gelang im zweiten Satz fast gar nichts mehr und Olpe punktete zum schnellen 13:25. Auch gegen die Gastgeberinnen konnte im ersten Satz kaum etwas von der taktischen Marschroute umgesetzt werden, zudem fehlte die Beweglichkeit (sowohl körperlich als auch mental). Erst danach steigerte sich Mannschaft, führte schnell mit 12:2 und 20:11, wäre am Ende aber fast noch abgefangen worden (21:19). Der Start in den dritten Satz passte ins Bild: Erst 2:7-Rückstand, dann 8:7-Führung zum Seitenwechsel. Nach dem 11:11 gelangen tollen Aufschläge und gute Angriffe, so dass Eiche das bessere Ende für sich hatte.

 

TV Eiche Grüne U14: Meggy Ambrosch, Miriam Kick, Vanessa López Monrobé, Halima Mkadmi, Leonie Schröder, Emma Wache.

3. Spieltag Volleyball U14 Oberliga 10 am 11.11.2018 in Burbach:

 

   TV Dresselndorf (Mixed) - TV Eiche Grüne  0:2 (0:25, 0:25).

   TV Dresselndorf (Jungen) - TV Eiche Grüne   2:0 (25:10, 25:21).

(kai) Nur mit einer Notbesetzung konnte unser Oberligateam die weite Reise  zum TV Dresselndorf antreten, schlug sich unter dieser Voraussetzungen aber achtbar. Gegen die nur aus Jungen bestehende „TVD-Mixed“, die aufgrund des Einsatzes älterer Spieler außer Konkurrenz antritt, machten unsere Mädchen ein gutes Spiel. Trotz körperlicher Unterlegenheit konnten die Eiche Mädchen mit zum Teil sehr guten Aufschlägen und einigen schönen Angriffen ordentlich Druck machen. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, die nach 21:25, 27:25 und 12:12 knapp an die Gastgeber ging, während Eiche die Punkte erhielt. Gegen die technisch starken und sehr beweglich agierenden „TVD-Jungen“ tat sich Eiche dann zunächst schwer. Erst im zweiten Satz fand Eiche mit tollen Aufschlägen von Emma Wache und Meggy Ambrosch sowie einigen schönen Angriffen bessere Mittel, zum Sieg reichte es unter diesen Voraussetzungen aber nicht. Trainer Bernd Kaiser lobte seine drei erfahrenen Mädchen für eine engagierte Leistung und die erst zehnjährige Halima, die Rahmen ihrer Möglichkeiten ein wirklich gutes Spiel gemacht hat.

 

TV Eiche Grüne U14: Meggy Ambrosch, Halima Mkadmi, Leonie Schröder, Emma Wache.

Nachholspiel Volleyball U14 Oberliga 10 am 11.10.2018 Turnhalle auf der Emst:

 

Klarer Sieg gegen VV Schwerte

   TV Eiche Grüne – VV Schwerte Mädchen  2:0 (25:6, 25:11).

(kai) Durch den klaren Sieg im Nachholspiel festigte unsere U14 ihren Platz im oberen Mittelfeld der Tabelle. Da wir aus den letzten Jahren eine ganz andere Mannschaft vom Stützpunkt Schwerte kannten, waren unsere Mädchen überrascht, wie einfach die Punkte gemacht werden konnten. Schnell wurde das Ergebnis auf 15:2 hochgeschraubt und die Eiche-Mädchen blieben trotz der klaren Führung sehr konzentriert. Trotz einiger Wechsel lief es auch im zweiten Satz gut. Da in Anbetracht des sicheren Sieges Aufschläge von oben und im Sprung getestet wurden, gingen diesmal ein paar Punkte mehr an die Gäste. Trainer Bernd Kaiser konnte allen Spielerinnen in etwa gleiche Spielanteile gewähren, nach nur 22 Minuten war allerdings schon alles vorbei.

 

TV Eiche Grüne U14: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Miriam Kick, Leonie Schröder, Michelle Skrabin, Emma Wache.

2. Spieltag Volleyball U14 Oberliga 10 am 30.09.2018 in Iserlohn-Sümmern:

 

Zwei Niederlagen für die U14

   VC SFG Olpe - TV Eiche Grüne  2:0 (25:23, 25:18).

   SC Hennen - TV Eiche Grüne  2:1 (25:19, 12:25, 16:14).

(kai) Nach zwei Erfolgen zum Auftakt, kehrte unsere U14 ohne Punkte vom zweiten Spieltag zurück. Im ersten Spiel gegen die favorisierten Olperinnen zeigte Eiche eine gute Leistung, hielt den ersten Satz bis zum Schluss offen und unterlag etwas unglücklich. Im zweiten Satz wurde Olpe noch stärker und stellte unser Team mit guten Angriffen und platzierten Bällen vor große Probleme, so dass es trotz ordentlicher Mannschaftsleistung nichts zu holen gab. Gegen Hennen lief der erste nicht wie erhofft und wurde letztlich glatt verloren. Erst danach schaltete Eiche einen Gang hoch und übernahm die Initiative. Jetzt lief es deutlich besser – 25:12. Auch der dritte Satz sah lange gut aus, ab Ende kam der SCH aber noch mal auf und konnte den Satz noch drehen.

 

TV Eiche Grüne U14: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Miriam Kick, Vanessa López Monrobé, Leonie Schröder, Michelle Skrabin, Emma Wache.

1. Spieltag Volleyball U14 Oberliga 10 am 15.09.2018 in der Saathalle:

 

Guter Start in die Oberliga-Saison

   TV Eiche Grüne - DJK Sümmern 2:1 (23:25, 25:8, 15:7).

   TV Eiche Grüne - VV Schwerte Mädchen  (Schwerte nicht angetreten)

   TV Eiche Grüne - VV Schwerte Jungen  2:1 (15:25, 25:18, 15:6).

(kai) Mit zwei Siegen feierte die U14 einen gelungenen Einsatz in die U14-Oberligasaison! Der Auftaktsatz verlief jedoch eher holperig: Die Aufschläge kamen nicht wie gewohnt und auch im Angriff fehlten Druck und Präzision. Erst im zweiten wurde es besser, obwohl nach wie vor zu viele Aufschläge daneben gingen. Die Angreiferinnen setzten der DJK-Abwehr jetzt mächtig zu, so dass der zweite Satz klar gewonnen wurde und auch der Entscheidungssatz deutlich an Eiche ging. Leider startete Eiche auch gegen die quirligen VVS-Jungen etwas müde und ließ sich im ersten Satz den Schneid abkaufen. Nötig war das nicht, was sich im zweiten und dritten Satz zeigte. Das dritte Spiel gegen Schwerte Mädchen fiel aus, da Schwerte keine Mannschaft stellen konnte. Leider kam aus Schwerte auch keine Absage, so dass die Saathalle völlig umsonst auf zwei Spielfelder umgebaut wurde.

 

TV Eiche Grüne U16: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Miriam Kick, Laura Körber, Vanessa López Monrobé, Leonie Schröder, Michelle Skrabin, Emma Wache.

Weibl. Jugend U14 (Jahrgang 2006 und jünger):

Spielklasse:              Oberliga 10

Aussichten:              Nach dem Meistertitel in der vergangenen U13-Saison werden unsere Mädchen in einer starken U14-Staffel deutlich stärker gefordert. Toll wäre es, erneut den Sprung in die erste Quali-Runde zur Westdeutschen Meisterschaft zu schaffen, mittelfristig wichtiger ist es aber, weitere Spielerinnen in das Team zu integrieren. Sportliche Mädchen im passenden Alter sind jederzeit willkommen.

Übungsleiter:                       Karolin und Bernd Kaiser.

Trainingszeiten:       Dienstag, 17.15 - 18.45 Uhr und

Freitag, 17.00 - 18.15 Uhr, TH Auf der Emst

Heimspiel:                 Samstag, 15.09.18, 11 Uhr, Saathalle

gegen VV Schwerte, VV Schwerte Jungen und DJK Sümmern

Druckversion Druckversion | Sitemap
© T. V. Eiche Grüne 1891 e. V.