TV Eiche Grüne 1891 e.V.
TV Eiche Grüne 1891 e.V.

Volleyball Mixed

9. Spieltag Mixed Stadtliga B am 12.04.2018 in der Turnhalle Auf der Emst:

 

Da war mehr drin!

   TV Eiche Grüne – GSV Fröndenberg  1:3 (25:22, 19:25, 23:25, 22:25).

 (kai) Nach acht ausgetragenen Spielen findet sich der TV Eiche mit 8:8 Punkten im Mittelfeld der B-Liga wieder und liegt damit eindeutig im Soll. In der Partie gegen Fröndenberg war aber eindeutig mehr drin, zumal der Gegner nicht seinen besten Tag erwischt hatte. Eiche begann mit guten Aufschlägen (12:2) und profitierte im ersten Satz von diesem Vorsprung. Der GSV kam nach und nach besser ins Spiel. Eiche konnte im zweiten Satz zwar eine 21:16-Führung herausspielen, aufgrund zunehmender Fehler aber nicht halten. Licht und Schatten wechselten auch im dritten Satz. Beide Teams hatten starke Momente aber auch eine ganze Reihe von Patzern auf Lager. Aufschlag-, Annahme und Abstimmungsfehler wechselten sich auf beiden Seiten ab, wobei die Gäste am Ende die bessere Figur abgaben. Auch der vierte Satz lief aus Eiche-Sicht nicht optimal, ein paar gelungene Aktionen brachten unser Team aber wieder heran, nur mit den Satzgewinn klappte es leider nicht.

 

TV Eiche Grüne: Benita Beisheim, Claudia Bubenheim, Noah Dünninghaus, Olaf Mündelein, Lisanne Pitzer, Thomas Pitzer, Heiko Schmerbeck, Bernd Spickenheier, Sarah Strohn. 

6. Spieltag Mixed Stadtliga B am 1.02.2018 in der Turnhalle Auf der Emst:

 

Alle Fehler im Zweiten!

   TV Eiche Grüne – SE Gevelsberg  3:1 (25:20, 8:25, 26:24, 25:23).

 (pit) Am 1. Februar kam es „Auf der Emst“ zum ersten Aufeinandertreffen des ungeschlagenen Absteigers aus der Liga A, SE Gevelsberg, und unserem Mixed-Team, das zum größten Teil aus Spielern des Eiche II-Teams der letztjährigen Liga C besteht. Entsprechend groß war die Motivation. Der erste Satz ging mit konzentrierter Annahme und sauberen Angriffen mit 25:20 überraschend an das Eiche-Team. Getreu dem Motto "Alle Fehler im Zweiten", war das Eiche Team im zweiten Satz total von der Rolle. Es gelang einfach nichts und der Satz ging mit 8:25 verloren. Der dritte und vierte Satz verliefen wieder wunschgemäß. Das Team besann sich auf seine Stärken wozu auch Nervenstärke gehörte. Die Teams spielten auf Augenhöhe mit dem jeweils glücklicheren Ausgang für das Eiche-Team. Eiche konnte die Sätze mit 26:24 und 25:23 für sich endscheiden und dem SE Gevelsberg die erste Niederlage bescheren. Das war eins der stärksten Spiele des Mixed-Teams und zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

TV Eiche Grüne: Robin Beisheim, Christoph Claas, Pia Feldmann, Matheos Kollias, Lisanne Pitzer, Thomas Pitzer, Heiko Schmerbeck, Sarah Strohn, Simon Wegner.

 

Hagener Stadtliga B                                                                Punkte         Sätze

1

SE Gevelsberg

9 :  3

15 :  9

 

2

GSV Fröndenberg Mix 1

8 :  4

15 :  8

 

3

SC Concordia Hagen 3

7 :  5

13 :  9

 

4

TV Eiche Grüne

6 :  6

11 :13

 

5

DJK Sümmern

6 :  6

10 :10

 

6

Heidetrimmer Iserlohn

4 :  8

  9 :14

 

7

TSV Dahl 1878

2 :10

  5 :15

 

5. Spieltag Mixed Stadtliga B am 18.01.2018 in der Turnhalle Auf der Emst:

 

Stark angefangen – stark nachgelassen!

   TV Eiche Grüne – SC Concordia Hagen  1:3 (25:17, 5:25, 11:25, 13:25).

 (kai) Eine solide Annahme- und Abwehrarbeit sowie beherzte Angriffe sorgten nach 10:13-Rückstand für die Wende. Robin Beisheim und Sarah Strohn gelangen starke Aufschläge, so dass sich das von Thomas Pitzer gecoachte Team auf 22:14 absetzte und den ersten Satz verdient gewann. Klar, Concordia war insbesondere auf den männlichen Positionen ordentlich besetzt, den totalen Einbruch zu Beginn des zweiten Satzes erkärt das aber nicht. Nachdem drei der ersten vier Aufschläge vergeben wurden, geriet Eiche völlig neben die Spur, es wollte rein gar nichts mehr gelingen - 5:25! Die Hoffnung, alle Fehler in einem Satz erledigt zu haben haben, erfüllte sich leider nicht. Auch in den Sätzen drei und vier geriet unser Team schnell in Rückstand und war von einem weiteren Satzgewinn weit entfernt. Erst gegen Ende der Sätze erspielte sich das Team einzelne schöne Punkte, mehr aber nicht.

 

TV Eiche Grüne: Benita Beisheim, Robin Beisheim, Pia Feldmann, Matheos Kollias, Olaf Mündelein, Lisanne Pitzer, Thomas Pitzer, Heiko Schmerbeck, Bernd Spickenheier, Sarah Strohn. 

4. Spieltag Mixed Stadtliga B am 04.12.2017 in Fröndenberg:

 

Knappe Niederlage beim starken GSV

   GSV Fröndenberg I– TV Eiche Grüne  3:1 (23:25, 25:23, 25:22, 25:21).

 (pit) Motiviert reiste die Mixed-Mannschaft am nach Fröndenberg, um die Niederlage vom 1.12. vergessen zu machen. In anderer Formation traf das Team auf eine gut eingespielte Mannschaft des GSV. Mit großem Kampfgeist wurde der erste Satz immerhin mit 23.25 gewonnen. Es folgte ein zweiter Satz in dem beide Mannschaften auf Augenhöhe gegeneinander spielten. Hier hatte der GSV jedoch das glücklichere Ende und endschied den zweiten Satz mit 25:23 für sich. Auch die Umstellung des Angriffs hatte kaum Auswirkungen auf die weiteren Satzergebnisse. Die Sätze drei und vier gingen mit 25:22 und 25:21 verloren. Bei diesen knappen Ergebnissen spielen die eigenen verschlagenen Aufschläge dann doch eine wesentlich Rolle. Hier gilt es für die nächsten Spiele Sicherheit zu gewinnen. Jetzt ist erst mal Weihnachtspause. Das nächste Spiel steht erst am 18. Januar an.

TV Eiche Grüne: Benita Beisheim, Silke Beisheim, Christoph Claas, Pia Feldmann, Olaf Mündelein, Lisanne Pitzer, Thomas Pitzer, Bernd Spickenheier, Sarah Strohn. 

Nachholspiel Mixed Stadtliga B am 01.12.2017 in Iserlohn-Sümmern:

 

Erste Niederlage für das Mixedteam

   DJK Sümmern - TV Eiche Grüne  3:0 (25:12, 25:18, 25:14).

 (pit) Am 01.12.2017 musste das Eiche-Team das erste Saisonspiel beim Mitaufsteiger DJK Sümmern nachholen. Es galt die Misserfolge der C-Liga vergessen zu machen. Das Eiche Mixed-Team traf auf eine stark aufschlagende Mannschaft des DJK und hatte bereits im ersten Satz Probleme die Aufschläge zu parieren. Der erste Satz ging deswegen auch deutlich mit 25:12 verloren. Im zweiten Satz wurde der Angriff etwas umgestellt. Robin und Noah griffen über die Außenseite an und machten dort viele Punkte. Die Eiche-Mannschaft lag Mitte des zweiten Satzes sogar mit fünf Punkten vorn. Es folgte jedoch wieder eine starke Aufschlagphase der DJK, so dass der zweite Satz doch noch mit 25:18 verloren ging. Der dritte Satz verlief dann ähnlich wie der Erste und wurde mit 25:14 auch verloren.

TV Eiche Grüne: Benita Beisheim, Robin Beisheim, Claudia Bubenheim, Noah Dünninghaus, Pia Feldmann, Olaf Mündelein, Lisanne Pitzer, Thomas Pitzer, Sarah Strohn.

3. Spieltag Mixed Stadtliga B am 23.11.2017 in der Turnhalle Auf der Emst:

 

Weiterer Heimsieg für das Mixedteam

   TV Eiche Grüne – TSV Dahl  3:1 (25:23, 19:25, 25:16, 25:20).

  (kai) Auch im zweiten Saisonspiel behielt die Mixed beide Punkt in der eigenen Halle. Nach guten Start fehlte unserem Team die Konstanz, so dass der TSV mit 12:17 und 14:20 auf einen Satzgewinn zusteuerte. Als es eng wurde fing sich Eiche aber wieder und gewann den wichtigen ersten Satz. Nach einer weiteren schwache Phase Mitte des zweiten Satzes war der Ausgleich der Gäste aber nicht mehr zu verhindern. Erfreulicherweise startete Eiche stark in den dritten Satz (12:5) und gewann überraschen mühelos. Die Gäste gaben sich nicht geschlagen und gingen im vierten Durchgang mit 13:6 in Führung, ehe Eiche Punkt für Punkt aufholte und Sieg mit lautstarker Unterstützung von der Bank perfekt machte.

TV Eiche Grüne: Benita Beisheim, Robin Beisheim, Noah Dünninghaus, Pia Feldmann, Antje Hartmann, Theo Kollias, Olaf Mündelein, Lisanne Pitzer, Thomas Pitzer, Heiko Schmerbeck.

2. Spieltag Mixed Stadtliga B am 09.11.2017 in der Turnhalle Auf der Emst:

 

Knapper Sieg für unser Mixedteam

   TV Eiche Grüne – Heidetimmer Iserlohn  3:2 (25:20, 18:25, 25:21, 21:25, 15:8).

  (kai) Wie bereits alle anderen Teams zuvor, startete auch unsere Mixed-Mannschaft mit einem Sieg in die neue Spielzeit. Da das Spiel vom ersten Spieltag auf den 1. Dezember verlegt wurde, ging es mit einem Heimspiel gegen die Heidetrimmer los. Bis zum 17:12 hatte Eiche klare Vorteile, vergab dann aber zu viele Aufschläge und ließ die Gäste zum 16:18 vorbeiziehen, ehe der Satz noch gewonnen wurde. Im lange ausgeglichenen zweiten Satz zogen die Heidetrimmer am Ende mit einer Serie davon und glichen verdient aus. Es entwickelte sich eine ordentliche B-Liga-Partie in der unser Team seine Vorteile im Spielaufbau und Angriff nutzte und den dritten Satz gewann. Im vierten häuften sich dann aber wieder Fehler beim Aufschlag und in der Aufschlagannahme, so dass es doch noch in den fünften Satz ging. Zum Glück gelang Eiche ein perfekter 5:0-Start, den die vor allem über die Mitte gefährlich angreifenden Iserlohner nicht mehr kontern konnten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© T. V. Eiche Grüne 1891 e. V.