TV Eiche Grüne 1891 e.V.
TV Eiche Grüne 1891 e.V.

Volleyball Damen II

TV Eiche Damen II hinten vlnr: Meggy Ambrosch, Vanessa López Monrobé, Chacey Mester, Anouk Blümer, Tabea Borger, Michelle Skrabin, (Spieler-)Trainerin Karolin Kaiser, vorne vlnr: Miriam Kick, Emma Wache, Lotte Forsmann, Lilli Teckhaus, Laura Feier, Assiya Nehari, Leonie Schröder, Trainer Bernd Kaiser. (13.09.2020)

Beachvolleyball-Turnier 4 x 4 –Frauen in Iserlohn-Sümmern am 03.07.2021:

 

Endlich wieder mal Spiele!

Nach mehr als acht Monaten freuten sich die Eiche-Mädchen, dass sie wieder mal ein Spiel austragen duften. Der Westdeutsche Volleyball-Verband hatte eine extra Serie aufgelegt, in der der sich 4er-Mannschaften im Sand nach Hallenregeln gegenüberstanden. Bei von der DJK Sümmern ausgerichteten Turnier war der TV Eiche mit zwei Team vertreten. „Hauptsache es macht Spaß“, lautete die Zielvorgabe für die Mädchen, die zu den jüngsten Teams im Starterfeld zählten und nicht gezielt für diese Spielregeln geübt hatten.

Die erste Mannschaft hatte eine schwere Gruppe erwischt, gewann das erste Spiel gegen den SC Hennen aber nach zwei engen Sätzen aber überraschend mit 2:0. Damit kam zum Finale um den Gruppensieg gegen Landesliga-Damen Letmather TV. In einer tollen Partie gelang ein knapper 2:1-Sieg gegen den Favoriten und der Gruppensieg war perfekt. Dieser Sieg wurde dadurch aufgewertet, dass der LTV am Ende erst im Finale an der starken ersten Mannschaft des SC Hennen scheiterte. Weniger Glück hatte die zweite Eiche-Mannschaft, gegen Teams aus Sümmern und Holzwickede unterlag und damit den 3. Gruppenplatz belegte. Damit musste die Zweite in Achtelfinale gegen den TV Gescher ans Netz, während sich die Erste gleich fürs Viertelfinale qualifiziert hatte.

In diesem KO-Spiel unterliefen unseren Mädchen leider zu viele Fehler in der Aufschlagannahme, so dass die sehr sicher agierenden Münsterländerinnen klar mit 2:0 gewannen. Die Hoffnung auf ein internes Viertelfinale war damit dahin! Jetzt musste Eiche I gegen den TVG antreten und konnte sich revanchieren. Nach der längeren Pause kam die Mannschaft aber schlecht ins Spiel und verlor den ersten Satz knapp. Im zweiten Satz gelang nach einer Steigerung der Ausgleich, im Entscheidungssatz ging der Start aber daneben, so dass Eiche bis zum Schuss einem Rückstand nachlaufen musste und unterlang. Schade, mit der Leistung aus der Vorrunde hätten unsere Mädchen den Sprung ins Halbfinale bestimmt geschafft.

Insgesamt konnten aber alle mit ihren Leistungen und dem ersten Turniertag nach langer Pause zufrieden sein!

Endlich wieder Volleyball: Nach dem Turnier in praller Sonne waren alle etwas „Abgekämpft“ aber froh, wieder mal zusammen gespielt zu haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© T. V. Eiche Grüne 1891 e. V.