TV Eiche Grüne 1891 e.V.
TV Eiche Grüne 1891 e.V.

Volleyball Damen I + II

Frauen-Bezirksklasse am 28.01.2022 in der Saathalle:

 

Meistertitel in Reichweite!

TV Eiche Grüne I – SC Hennen IV  3:0 (25:14, 25:15, 25:13)

Trotz einiger verletzungs- bzw. krankheitsbedingter Ausfälle bleib Eiche Grüne auch im neunten Spiel ohne Punktverlust und festigte seine Ausgangsposition an der Tabellenspitze. Die Grüner Minimalbesetzung mit Astrid Kaiser als „Joker“ auf der Zuspielposition brauchte einige Zeit, um ins Spiel zu finden. Mit Laura Feier am Aufschlag gelangen dann aber zehn Punkte in Serie zum doch noch klaren Satzgewinn. Yasmin Esfandiyari legte im zweiten Satz mit starken Aufschlägen zum 8:1 nach. Die Gäste konnten zwar noch einmal auf 10:13 verkürzen, leisteten sich aber in der Aufschlagannahme, Abwehr und auch im Angriffsabschluss zu viele Fehler, um für einen Satzgewinn in Frage zu kommen. So reichte im zweiten wie auch im dritten Satz eine solide Eiche-Mannschaftsleistung mit druckvollen Aufschlägen und platzierten Angriffen, um die Partie klar zu gewinnen.

Der Meistertitel kann nun bereits mit einem Drei-Punkte-Sieg im Spitzenspiel bei der Tabellenzweiten DJK Sümmern II (Samstag, 11.02., 12.00 Uhr) sichergestellt werden. Dazu erhoffen wir uns natürlich eine gute Unterstützung durch die Fans!

 

TV Eiche Grüne I: Tabea Borger, Yasmin Esfandiyari, Laura Feier, Astrid Kaiser, Karolin Kaiser, Michelle Skrabin. 

TV Eiche Grüne I: (stehend von links) Michelle Skrabin, Tabea Borger, Miriam Kick, Laura Feier, Emma Wache, Meggy Ambrosch, (vorne) Spielertrainerin Karolin Kaiser, Annika Petsching und Yasmin Esfandiyari. Michèle Fritz und Sarah Strohn als Standby-Spielerinnen zur Verfügung. 

Frauen-Bezirksklasse am 15.01.2023 in der Saathalle:

 

Eiche I mit wichtigem Heimsieg!

TV Eiche Grüne I – VfK Balve  3:1 (25:16, 25:15, 21:25, 25:10)

Gegen den Tabellendritten aus Balve gelang ein letztlich glatter Heimsieg, sodass der Vorsprung zum Tabellenzweiten DJK Sümmern wieder auf drei Punkte ausgebaut werden konnte. Nach ausgeglichenem Beginn (9:9) fand Eiche besser in die Partei und konnte sich mit einigen gelungenen Aufschlägen und Angriffsaktionen noch absetzen. Der zweite Satz begann mit einer Schrecksekunde, als Miriam Kick mit einer weit übergetretenen VfK-Angreiferin kollidierte und sich am Fußgelenk verletzte. Meggy Ambrosch und später dann Tabea Borger füllten die Lücke in der Netzmitte gut, so dass auch der zweite Satz dennoch sicher gewonnen wurde. Im dritten Satz schlichen sich dann aber Fehler im Aufschlag, in der Aufschlagannahme und auch im Angriff ein, so dass die Gäste immer wieder zu leichten Punktgewinnen kamen und dank einer starken Schlussphase für den ersten Satzverlust der Grünerinnen in der laufenden Saison sorgten. Erfreulicherweise konnte sich Eiche im vierten Satz aber schnell wieder steigern, setzte sich über 9:3 auf 19:6 ab und sicherte drei wichtige Punkte im Kampf um den Meistertitel.

 

TV Eiche Grüne I: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Yasmin Esfandiyari, Laura Feier, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Annika Petsching, Michelle Skrabin, Emma Wache. 

Frauen-Bezirksklasse am 15.01.2023 in Meinerzhagen:

 

Dezimierte Zweite ohne Satzgewinn!

TuS Meinerzhagen - TV Eiche Grüne II  3:0 (25:17, 25:22, 25:6).

Das klare Ergebnis täuscht, die Grüner Mannschaft war in Meinerzhagen nicht chancenlos. Die Voraussetzungen waren allerdings ungünstig, da gleich vier Spielerinnen fehlten und zwei weitere nur bedingt einsatzbereit waren. Der verbliebene Rest machte seine Sache aber gut, hielt bis zum 11:12 gleichwertig mit, leistete sich dann aber Fehler in der Aufschlagannahme. Auch im zweiten Satz war Eiche dank einer guten Abwehrleistung und einiger gelungener Angriffe mit den Gastgeberinnen auf Augenhöhe (22:22). Die entscheiden Punkte machte dann aber doch der TuS. Beim TV Eiche machte Vanessa López Monrobé ein gutes Spiel, daneben verdienten sich mit Emily Schröder und Kristina Arndts zwei Spielerinnen ein Sonderlob, die nicht regelmäßig in der Stammsechs stehen. Zu Beginn des dritten war beim TV Eiche allerdings die Luft raus. Jetzt wollte rein gar nichts mehr gelingen, während Meinerzhagen unaufhaltsam davonzog.

 

TV Eiche Grüne II: Kristina Arndts, Lina Claaßen, Chacey Mester, Vanessa López Monrobé, Mia Pieprznik, Sophie Schmidt, Emily Schröder, Leonie Schröder. 

TV Eiche Grüne II: (stehend von links): Kristina Arndts, Leonie Schröder, Vanessa Lopez Monrobé, Lotte Forsmann, Sophie Schmidt, Trainer Bernd Kaiser, (vorne) Emily Schröder, Nantje Hahne, Lina Claaßen. Außerdem gehören Chacey Mester, Assiya Nehari und Lilli Teckhaus zum Team. 

Frauen-Kreispokal MK am 21.12.2022 in Iserlohn-Letmathe:

 

Landesligist eine Nummer zu groß!

Letmather TV – TV Eiche Grüne  3:1 (25:16, 18:25, 25:13, 25:11).

Da nach dem Rückzug der DJK Sümmern nur noch zwei Vereine aus dem Märkischen Kreis für den Pokal gemeldet waren, handelte es sich bei dieser Partie bereits um das Kreispokalfinale. Unser Team erwischte dem besseren Start (6:4) und konnten den Vorsprung bis zum 12:11 halten. Danach setzte sich der Landesligist mit einer Serie von sechs Punkten auf 17:12 ab und sicherte sich den ersten Satz. Im zweiten Satz kam Eiche nach 6:10-Rückstand immer besser ins Spiel, glich zum 14.14 aus und konnte den Satz durch starke Aufschläge und druckvolle Angriffe in der Endphase für sich entscheiden. Im dritten Satz konnte der Bezirksklassen-Spitzenreiter den Druck aber nicht mehr aufrechterhalten, so dass der LTV seine Vorteile im Angriff immer besser ausspielen konnte und den Durchgang über 14:10 noch deutlich gewann. Bis zum 7:9 hielt Eiche Grüne im vierten Satz gut mit, danach wurde dann aber der Klassenunterschied deutlich, so dass Letmathe sicher in die nächste Pokalrunde einzog.

 

TV Eiche Grüne: Tabea Borger, Yasmin Esfandiyari, Laura Feier, Michèle Fritz, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Sophie Schmidt, Michelle Skrabin. 

Eiche II – Eiche I 0:3: Nach dem vereinsinternen Duell waren die beiden Eiche-Bezirksklassenmannschaften wieder ein Team.

Frauen-Bezirksklasse am 15.12.2022 in der Turnhalle Auf der Emst:

 

Eiche I zurück an der Tabellenspitze!

TV Eiche Grüne II - TV Eiche Grüne I  0:3 (10:25, 12:25, 4:25).

Durch den klaren Erfolg im vereinsinternen Rückspiel setzte sich die erste Mannschaft des TV Eiche wieder an die Tabellenspitze, die Verfolger DJK Sümmern II durch den 3:1-Sieg in der vorgezogenen Partie gegen SC Hennen IV zwischenzeitlich übernommen hatte. Beide Teams traten geschwächt an, was Eiche I aber besser kompensieren konnte als unsere Zweite, die auf drei Stammkräfte verzichten musste. Dennoch hielt das Team um Kapitän Lilli Teckhaus zunächst gut mit und blieb bis zum 9:11 dran. Aufschlagserien von Tabea Borger und Laura Feier sorgten dann aber doch für klare Verhältnisse. Auch im zweiten Satz gelang der Zweiten ein guter Start (5:3), in der Folge setzte sich der Favorit aber durch Aufschläge von Meggy Ambrosch und druckvolle Angriffe deutlich ab. Im dritten Satz ließ der Tabellenführer dann nichts mehr anbrennen und blieb auch im siebten Saisonspiel ohne Satzverlust. Beide Teams freuen sich jetzt auf die Weihnachtspause und wollen im neuen Jahr wieder angreifen!

 

TV Eiche Grüne II: Kristina Arndts, Lina Claaßen, Chacey Mester, Assiya Nehari, Sophie Schmidt, Emily Schröder, Leonie Schröder, Lilly Teckhaus.

 

TV Eiche Grüne I: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Laura Feier, Michèle Fritz, Astrid Kaiser, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Michelle Skrabin. 

Frauen-Bezirksklasse am 26.11.2022 in Iserlohn:

 

Gute Partie beim Tabellenzweiten!

DJK Sümmern II - TV Eiche Grüne II  3:1 (25:11, 25:16, 21:25, 25:16).

Am Ende setzte sich der Tabellenzweite im Ortsderby erwartungsgemäß durch, das Grüner Team zeigte jedoch eine weiter aufsteigende Leistungskurve. Beide Mannschaften traten geschwächt an, womit die DJK zunächst besser zurechtkam und den ersten Satz klar für sich entschied. Eiche steigerte sich und lag Mitte des zweiten Satzes mit 13.12 in Führung. Sümmern erhöhte dann aber mit Aufschlägen und Angriffen den Druck und erhöhte auf 2:0. Nach 5:9-Rückstand wehrte sich der TVE gegen die drohende Niederlage und ging durch eine Serie mit Vanessa Lopez Monrobé am Aufschlag mit 21:14 in Führung. Die Gastgeberinnen kamen in der Schlussphase nicht mehr entscheiden heran. Bis Mitte des vierten Satzes war der Satzausgleich noch möglich, danach setzte sich Sümmern vorentscheidend auf 19:11 ab, was Eiche nicht mehr kontern konnte.

 

TV Eiche Grüne II: Kristina Arndts, Lina Claaßen, Nantje Hahne, Vanessa Lopez Monrobé, Assiya Nehari, Sophie Schmidt, Emily Schröder, Leonie Schröder. 

Frauen-Bezirksklasse am 24.11.2022 in der Turnhalle Auf der Emst:

 

Herbstmeister ohne Satzverlust!

TV Eiche Grüne I – Letmather TV II  3:0 (25:7, 25:12, 25:9).

Nach dem sechsten 3:0-Erfolg in Serie feiert der TV Eiche Grüne den Herbstmeistertitel in der Bezirksklasse. Das gelang überraschend deutlich, ohne Satzverlust und mit einem Ballverhältnis von 450:232. Gegen den Tabellenletzten waren die Rollen klar verteilt. Die Gastgeberinnen gingen direkt in Führung (9:1) und bauten sie nach und nach auf 20:3 aus. Im zweiten Satz unterliefen Eiche einige Fehler, so dass der LTV den Rückstand zunächst in Grenzen hielt (7:5). Letmathe zeigte sich in der Abwehr verbessert, kam aber kaum zu nennenswerten Angriffsaktionen und war bei Michelle Skrabins Aufschlagserie zum 16:5 machtlos. Im dritten Satz gelangen Miriam Kick, Tabea Borger und Yasmin Esfandiyari einige sehenswerte Angriffe. Laura Feier steuerte bei ihrer Aufschlagserie einige direkte Punkte bei. Gefordert wurde der Tabellenführer in keine Phase des Spiels, das nach nur 48 Minuten beendet war.

 

TV Eiche Grüne I: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Yasmin Esfandiyari, Laura Feier, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Annika Petsching, Michelle Skrabin. 

Frauen-Bezirksklasse am 17.11.2022 in der Turnhalle Auf der Emst:

 

Eiche I vorzeitig Herbstmeister!

TV Eiche Grüne I – TuS Meinerzhagen  3:0 (25:15, 25:3, 25:17).

Durch den klaren 3:0-Erfolg im Nachholspiel bleibt das Grüner Team weiter ohne Satzverlust und baut die Tabellenführung wieder aus. Die Gäste erwischten den besseren Start, führten zunächst und blieben bis zum 11:11 gleichwertig. Eine Aufschlagserie von Tabea Borger zum 17:11 und einige druckvolle Angriffe von Annika Petsching brachten den letztlich noch deutlichen Satzgewinn. Die eingewechselte Michelle Skrabin gewann den zweiten Satz mit 15 Sprungaufschlägen fast im Alleingang. Alles was der TuS zurückbrachte, verarbeitete Eiche zu Punkten. Miriam Kick und Meggy Ambrosch legten noch einige Aufschlagpunkte nach. Während hier alles gelang, wirkte Meinerzhagen völlig überfordert und kam auf gerade einmal drei Punkte. Das änderte sich im dritten Satz aber wieder, da den Grünerinnen anfangs einige Fehler unterliefen. Die Gäste kamen auf 14:13 auf und witterten eine Chance. Danach spielte der TVE dann aber seine Überlegenheit im Spielaufbau und Angriff aus und gewann auch diesem Satz souverän.

 

TV Eiche Grüne I: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Yasmin Esfandiyari, Laura Feier, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Annika Petsching, Michelle Skrabin. 

Frauen-Bezirksklasse am 13.11.2022 in der Saathalle:

 

Knappe Niederlage nach toller Aufholjagd!

TV Eiche Grüne II – SC Hennen IV  2:3 (15:25, 17:25, 25:22, 25:14, 12:15).

Die beiden Kreisliga-Aufsteiger lieferten sich eine spannende Partie, in der Eiche Grüne eine Aufholjagd startete, die Gäste am Ende aber doch die Nase vorn hatten. Das Team um Kapitän Lilli Teckhaus kam schlecht in die Partie (1:11), so dass der erste Satz früh entschieden war. Auch im zweiten Satz war das Team von Trainer Christian Rabe die sicherere Mannschaft und gewann nach ausgeglichener erster Satzhälfte (14:14) noch deutlich. Grüne leistete sich vor zu viele Unsicherheiten, um den SC gefährden zu können. Im dritten Satz wehrte sich der TVE gegen die drohende Niederlage, steigerte sich in der Aufschlagannahme und Abwehr und konnte Hennen erstmals unter Druck setzen. Der Satzgewinn brachte Sicherheit in die Aktionen, so dass der vierte Durchgang durch starke Aufschläge von Lina Claaßen und Chacey Mester und gelungene Angriffe deutlich an Eiche ging. Im Entscheidungssatz fand Hennen ins Spiel zurück. Bis zum 10:10 konnte sich keine Mannschaft absetzen, dann gelangen dem SC drei Punkte in Serie, die die Gastgeberinnen nicht mehr kontern konnten.

 

TV Eiche Grüne II: Lina Claaßen, Lotte Forsmann, Nantje Hahne, Vanessa Lopez Monrobé, Chacey Mester, Sophie Schmidt, Emily Schröder, Lilli Teckhaus. 

Frauen-Bezirksklasse am 30.10.2022 in Meinerzhagen:

 

Beste Saisonleistung trotz 0:3-Niederlage

TV Eiche Grüne II – VfK Balve  0:3 (20:25, 15:25, 21:25).

Trotz der Niederlage zeigte die Zweite des TV Eiche eine aufsteigende Formkurve. Mit Lina Claaßen am Aufschlag gelang ein guter 5:0-Start, so dass die Grünerinnen bis 12:11 in Führung blieben. Erst gegen Ende des Satzes konnte sich Balve im Angriff häufiger durchsetzen und in Führung gehen. Zu Beginn des zweiten Satzes hatte der TVE dann erhebliche Mühe mit den starken VfK-Aufschlägen, kam erst nach 4:13-Rückstand besser ins Spiel, konnte aber nicht mehr aufschließen. Der dritte Satz blieb lange ausgeglichen. Nach 9:14 kämpfte sich Eiche wieder heran und glich zum 16:16, später 18:18 aus. In der Schlussphase fehlte aber die Konstanz und das nötige Glück um den möglichen Satzgewinn perfekt zu machen.

TV Eiche Grüne II: Lina Claaßen, Lotte Forsmann, Nantje Hahne, Vanessa Lopez Monrobé, Chacey Mester, Sophie Schmidt, Leonie Schröder, Lilli Teckhaus.

 

Die erste Mannschaft des TV Eiche war am Wochenende spielfrei, bleibt aber ohne Satzverlust weiterhin an der Tabellenspitze.

 

Ergebnisse:

SC Hennen IV – Letmather TV II                        3:0

TuS Meinerzhagen – DJK Sümmern II              1:3

TV Eiche Grüne II – VfK Balve                            0:3

Frauen-Bezirksklasse am 22.10.2022 in der Saathalle:

Die Saathalle jubelt! – Beide Eiche-Teams 3:0!

Nach dem von Lotte Forsmann verwandelten Matchball war der Nachmittag in der Saathalle perfekt. Die zweite Mannschaft sammelte wichtige Punkte zum Klassenverbleib. Zuvor hatte die „Erste“ das Spitzenspiel der Bezirksklasse gegen die DJK Sümmern II glatt mit 3:0 gewonnen und sich damit die alleinige Tabellenführung gesichert.

 

Eiche I gewinnt im Spitzenspiel!

TV Eiche Grüne I – DJK Sümmern II  3:0 (25:19, 25:21, 25:15).

Durch den überraschend klaren 3:0-Sieg verteidigte der TV Eiche im Topspiel die Tabellenführung. Den beiden noch ungeschlagenen Teams merkte man an, dass es in dieser Partie um einiges ging. Trotz der Nervosität entwickelte sich aber ein gutes Spiel mit vielen umkämpften Ballwechseln. Nach ausgeglichenem Beginn (14:14) konnte sich Eiche auf 19:15 absetzen und den Vorsprung in Ziel bringen. Der Satzgewinn brachte Sicherheit in die Grüner Aktionen, so dass Zuspielerin Emma Wache ihre Angreiferinnen gut einsetzen konnte. Nach 20:13 kam die DJK aber noch einmal zurück und verkürzte im zweiten Satz vor allem mit starken Aufschlägen bis auf 22:21, ehe Eiche die entscheidenden Punkte markierte. Mit Tabea Borger und Miriam Kick am Aufschlag gelang Grüne ein 9:1-Start in den dritten Durchgang. Michelle Skrabin erhöhte mit einer Serie von Sprungaufschlägen zum vorentscheidenden 17:5. Sümmern wehrte sich gegen die sich abzeichnende Niederlage, konnte aber nicht mehr entscheidend verkürzen.

TV Eiche Grüne I: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Yasmin Esfandiyari, Laura Feier, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Michelle Skrabin, Sarah Strohn, Emma Wache.

 

 

Eiche II gelingt der erste Erfolg!

TV Eiche Grüne II – Letmather TV II  3:0 (25:17, 25:21, 25:11).

Im Lokalderby galt es für beide Teams, erste Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Das favorisierte Grüner Team tat sich zunächst schwer (7:9) und kam erst durch eine Serie von zehn Punkten in Folge mit Nantje Hahne am Aufschlag noch zu einem klaren Satzgewinn. Auch im zweiten Satz unterliefen den Gastgeberinnen viele Eigenfehler, so dass der LTV, der sich gegenüber der letzten Partie verbessert zeigte, bis 17:17 gleichwertig mitspielte. Erst in der Schlussphase setzte sich der TVE mit einigen gelungenen Angriffen vor allem über die Außen Chacey Mester und Sophie Schmidt entscheidend ab. Im dritten Satz konnte sich Eiche dann noch steigern und sicherte sich über 4:4, 13:7 und 20:10 drei wichtige Punkte.

TV Eiche Grüne II: Kristina Arndts, Lina Claaßen, Lotte Forsmann, Nantje Hahne, Chacey Mester, Sophie Schmidt, Leonie Schröder. 

Frauen-Bezirksklasse am 01.10.2022 in Iserlohn:

 

Eiche I weiter ohne Satzverlust

SC Hennen IV - TV Eiche Grüne I  0:3 (17:25, 5:25, 14:25).

Durch den dritten 3:0-Sieg in Folge verteidigten die Eiche-Volleyballerinnen die Tabellenspitze in der Bezirksklasse. Das durch einige Ausfälle dünn besetzte Team erwischte den besseren Start (6:1) und baute den Vorsprung dank aufmerksamer Abwehr und druckvoller Angriffe schnell auf 15:5 aus. Die Gastgeberinnen kamen in der Endphase des Satzes besser ins Spiel, konnten aber nicht mehr entscheidend verkürzen. Im zweiten Durchgang spielte dann nur noch Eiche. Yasmin Esfandiyari gelang eine Aufschlagserie von 17 Punkten zum 21:1. Während Eiche mit Aufschlägen und gelungenen Angriffen, häufig über die diesmal als Diagonalspielerin eingesetzte Emma Wache, punktete, klappte beim SCH gar nichts mehr. Das Team von Leonie Roch kam im dritten Satz aber zurück und spielte nach anfänglicher Führung bis 10:10 gleichwertig mit. Danach setzte sich der TVE mit Meggy Ambrosch am Aufschlag jedoch wieder deutlich ab und beendete die einseitige Partie in 58 Spielminuten.

Dadurch dürfen sich Mannschaft und Fans auf das Spitzenspiel gegen die ebenfalls ungeschlagene DJK Sümmern II freuen. Termin: Samstag, 22. Oktober, 13.30 Uhr, Saathalle.

TV Eiche Grüne I: Meggy Ambrosch, Yasmin Esfandiyari, Astrid Kaiser, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Michelle Skrabin, Emma Wache.

 

 

Letzte Ergebnisse:

SC Hennen IV – TV Eiche Grüne I                    0:3 (17:25, 5:25, 14:25)

DJK Sümmern II – VfK Balve                            verlegt

Letmather TV II – TuS Meinerzhagen               0:3 (15:25, 11:25, 8:25)

Frauen-Bezirksklasse am 24.09.2022 in Balve:

 

Spitzenplatz verteidigt!

VfK Balve - TV Eiche Grüne I  0:3 (11:25, 17:25, 19:25).

Nach dem Auftaktsieg gegen die eigene Zweite wartete beim VfK Balve, der seine erste Partie ebenfalls gewonnen hatte, ein richtungsweisendes Spiel. Eiche erwischte den besseren Start und legte mit Emma Wache und Annika Petsching am Aufschlag (10:2) den Grundstein zum klaren Satzgewinn. Auch im zweiten Satz gelang eine schnelle Führung. Die Gastgeberinnen steigerten sich dann aber, holten zum 9:8 auf und zeigten ab Mitte des zweiten Satz eine starke Abwehrleistung. Das Team von Spielertrainerin Karolin Kaiser machte aber mit Aufschlägen und Angriffen Druck und konnte sich über 17:11 auf 22:14 absetzen. Nach 4:6-Rückstand war Grüne auch im dritten Satz das spielbestimmende Team in einer jetzt guten Bezirksklassenpartie. Die Abwehr hatte sich auf die VfK-Angriffe eingestellt, so dass sich Eiche im Angriff immer wieder durchsetzen konnte. Nach Michelle Skrabins Aufschlagserie zum 19:9 war die Vorentscheidung gefallen. Balve wehrte sich bis zum Schluss gegen die Heimniederlage, kam über eine Ergebniskosmetik aber nicht mehr hinaus.

TV Eiche Grüne I: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Yasmin Esfandiyari, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Annika Petsching, Michelle Skrabin, Sarah Strohn, Emma Wache.

 

 

Frauen-Bezirksklasse am 24.09.2022 in Iserlohn:

 

Niederlage gegen den Mitaufsteiger!

TV Eiche Grüne II – TuS Meinerzhagen  0:3 (17:25, 20:25, 19:25).

Im Duell der beiden Aufsteiger ging Eiche II trotz ordentlicher Leistung leer aus. Da gleich drei Spielerinnen ausfielen und sich Emily Schröder in der Anfangsphase verletzte, musste Trainer Bernd Kaiser sein Team auf mehreren Positionen umstellen. Trotz gutem Start des Grüner Teams (8:4) war Meinerzhagen im Aufschlag und Angriff druckvoller, ging mit 14:9 in Führung und gewann den ersten Satz. Der zweite Durchgang war lange völlig ausgeglichen. Grüne lag mit 17:14 vorn, musste den TuS dann aber vorbeiziehen lassen und hatte in der Endphase Pech mit engen Schiedsrichterentscheidungen. Obwohl der dritte Satz nicht gut lief gab sich das Team um Kapitänin Lilli Teckhaus nicht geschlagen und arbeitete sich noch einmal von 10:19 auf 16:19 heran. Für einen Satzgewinn wollte es zwar auch diesmal nicht reichen, mit ihrem Auftritt kann die Mannschaft aber zufrieden sein.

TV Eiche Grüne II: Kristina Arndts, Lina Claaßen, Lotte Forsmann, Nantje Hahne, Chacey Mester, Assiya Nehari, Mia Pieprznik, Emily Schröder, Lilli Teckhaus. 

Frauen-Bezirksklasse am 17.09.2022 in der Saathalle:

 

Erwarteter 3:0-Sieg der „Ersten“!

TV Eiche Grüne I – TV Eiche Grüne II 3:0 (25:9, 25:6, 25:16).

Der glatte 3:0-Erfolg der ersten Mannschaft war in Anbetracht der Saisonziele keine Überraschung. Der Favorit war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und konnte immer wieder durch Aufschläge und platzierte Angriffe punkten. Nach ausgeglichenem Start setzte sich das Team von Spielertrainerin Karolin Kaiser von 9:4 auf 19:6 ab und blieb auch im zweiten Satz ähnlich dominant. Die zweite Mannschaft konnte mit einer ordentlichen Abwehrleistung und viel Kampfgeist überzeugen, blieb allerdings im Angriff zu harmlos, um Eiche I in Verlegenheit zu bringen. So endeten die Sätze eins und zwei sehr deutlich. Obwohl Vanessa Lopez Monrobé Ende des zweiten Satzes verletzungsbedingt ausschied, konnte sich der von Bernd Kaiser betreute Kreisliga-Aufsteiger noch steigern. Mit Lotte Forsmann am Aufschlag ging Eiche II mit 9:5 und Führung und konnte den Satz dank einiger gelungener Spielzüge bis 13:15 ausgeglichen gestalten, ehe die Erste mit einer Schlussoffensive den „Deckel drauf“ machte.

 

TV Eiche Grüne I: Meggy Ambrosch, Tabea Borger, Yasmin Esfandiyari, Laura Feier, Karolin Kaiser, Miriam Kick, Annika Petsching, Michelle Skrabin, Emma Wache.

 

TV Eiche Grüne II: Kristina Arndts, Lina Claaßen, Lotte Forsmann, Nantje Hahne, Vanessa Lopez Monrobé, Sophie Schmidt, Emily Schröder, Leonie Schröder. 

Frauen-Bezirksklasse am 17.09.2022 in der Saathalle:

 

Eiche I – Eiche II zum Saisonstart!

Samstag, 17.09.2022, Beginn 14.00 Uhr, Saathalle

 

Am kommenden Samstag starten unsere beiden Bezirksklassen-Teams in die neue Saison. Wie üblich werden die vereinsinternen Spiele am den ersten Spieltagen der Hin- und Rückrunde ausgetragen.

Für die erste Mannschaft soll es im diesem Jahr in die obere Tabellenhälfte gehen. Die Eindrücke bei den beiden Vorbereitungsturnieren waren jedenfalls positiv. Die Zweite ist nach der knapp verpassten Kreisliga-Meisterschaft unverhofft in die Bezirksklasse aufgerückt und hat sich den Klassenverbleib zur Ziel gesetzt. Da ein Wechsel von Spielerinnen zwischen den Teams nicht mehr möglich ist, sind beide Mannschaften quantitativ eher knapp besetzt. Daher wir viel davon abhängen, dass sich die Ausfälle in Grenzen halten.

Druckversion | Sitemap
© T. V. Eiche Grüne 1891 e. V.